Metal-Musik — Musik mit hartem Körpereinsatz

Große Bands wie Iron Maiden, Scorpions oder Led Zeppelin sind heute noch aktiv. Sie sind der Beweis dafür, dass Heavy-Metal zu einem Musik-Genre gehört, das für alle Zeiten einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat. Sind die „alten Bands“ auf Tour, sind die Hallen oder Open-Airs wie Wacken und Rock am Ring gefüllt mit Menschen verschiedener Generationen. Einst verpönt, konnten die Musikindustrie und andere Gegner diese Musik der damals „jungen Wilden“ nicht aufhalten. Bands wie Deep Purple, Black Sabbath oder Led Zeppelin wird nachgesagt, den Grundstock für den Metal gelegt zu haben, vollumfänglich erwiesen ist es jedoch nicht. Viele damalige Formationen haben mit ihren Songs dazu beigetragen, diesem Musik-Genre eine gewisse Präsenz, aber auch Schärfe zu geben.

Merchandising im Metal

Im Metal spielt auch Merchandising eine große Rolle. Nahezu jede Band in diesem Musikgeschäft vermarktet ihre Produkte. Seien es CDs, Poster, Band-Shirts und Ähnliches. Auf bestimmten Internetseiten können sogar tortenaufleger mit Wunschmotiv, beispielsweise einer beliebten Heavy-Metal Band, kreiert werden. Gleich, ob von Slayer, Accept oder Metallica — Artikel von beliebten Bands sind gefragt. Besonders wenn Konzerte entsprechender Bands anstehen, floriert der Verkauf.

Heavy Metal und Klassik

Viele Menschen glauben, dass diese beiden Musik-Genres nichts gemeinsam haben. Ein großer Irrtum, denn Gegensätze ziehen sich ja bekanntlich an. Beide Musikrichtungen wissen sehr wohl, wie sie sich gegenseitig ergänzen können. Dazu gehört in erster Linie der Respekt gegenüber dem anderen Genre.

Die erfolgreiche deutsche Band Scorpions spielte im Jahr 2000 anlässlich der Expo mit den Berliner Philharmonikern zusammen. Hier sind zwei beeindruckende Größen der Musikszene aufeinandergetroffen, und dieses Gentleman’s Agreement erwies sich als großer Erfolg.

In den USA sind die Metal-Band Metallica und das San Francisco Symphony Orchester eine wunderbare Verbindung. Die Band ist ebenfalls in San Francisco zu Hause, sodass aus den gemeinsamen Konzerten auch großartige Musik-CDs entstehen konnten.

Das Plovdiv Philharmonic Orchsestra unter der Leitung von Levon Manukyan war einem gemeinsamen Musizieren mit der englischen Band Paradise Lost sehr aufgeschlossen. Das Zusammenspiel vom Orchester der Staatsoper Plovdiv und dem Rodna-Pesen-Chor und dem Metal-Sound wurde ein triumphaler Erfolg.

Das Geheimnis des Metal

Das Herzstück des Metal sind nervenaufreibende Gitarren-Riffs und Powerchords. Metal-Gitarristen kennzeichnet eine gewisse Experimentierfreude, aus der der typische Sound des Metal entstanden ist, wenn man Sub-Genres wie etwa Dark- oder Death-Metal außen vorlässt. Nahezu jeder Gitarrist des Genres hat seinen Wiederkennungswert, wie etwa Slash von Guns N’ Roses, Tony Iommi von Black Sabbath, Eddie Van Halen von Van Halen oder Dimebag Darrell von Pantera.

Bei Konzerten sind Gitarren-Soli die Highlights. Aber auch Drummer wie Nicko McBrain von Iron Maiden, Lars Ulrich von Metallica, Vinnie Paul von Pantera und Tommy Lee von Mötley Crüe geben den Bands einen großen Wiedererkennungswert. Sie zeigen an den Drums ihre mächtige Power und faszinieren mit ihren Soli ihre Fans.

Fazit

Metal-Music ist nicht nur hart und laut, sondern die Melodien können einfühlsam sein und ans Herz gehen. Denken wir nur an November Rain von Guns N’ Roses, 18 and life von Skid Row oder Still loving you von den Scorpions. Diese Songs erwärmen unser Herz für die Ewigkeit. Metal-Fans sind treue Wegbegleiter und das macht die Bands so stark.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.